health engine finance engine health engine Module, mit denen die Einzelverfahren der Akteure zu einer Gesamtheit orchestriert werden.

health engineAdministratives Patientendossier (APADO)


• Das Dossier umfasst alle Arten von Administrativen Fall-Daten und Dokumenten
• Automatische SST von und zum ERP halten die Daten synchron
• Dank zentralem Posteingang mit Scanning bleibt nichts liegen
• Der Posteingang wird nach kundenspezifischen Regelwerken verteilt
• Die Abarbeitung wird überwacht und Durchlaufzeiten sind messbar
• Die Mitarbeitenden sehen jederzeit ihre aktuellen Aufgaben
• Stellvertretungen und Eskalationen sind gelöst
• Die Aufgaben Priorisierung kann nach finanziellen Gesichtspunkten erfolgen
• Die revisionssichere und platzsparende elektronische Archivierung kann einfach eingebaut werden


health engineWeisungen SOP

• Regelwerk, mit dem eine Organisation gesteuert und gelenkt wird
• Prozessbeschreibungen
• Arbeitsanweisungen
• Dienst-Reglemente
• Checklisten
• Dokumentvorlagen
• Mehrdimensionale Berechtigungen für Benutzerdefinierte Zugriffe
• Office Integration
• Publikation
• Terminüberwachung
• Volltextsucher

Download Fact Sheet Weisungen

health engineCIRS (Critical Incident Reporting System)

• Anonyme Erfassung neuer Incidents
• CIRS Manager für Incident-Reviews
• CIRS Administrator um die Kategorien zu administrieren
• Reports der neuen, besprochenen und freigegebenen Incidents
• Komplett getrennt von Patienten- und Fall-Daten
• Review-Prozess einfach anpassbar an die Kundenerwartungen
• Bereit für Integration mit Weisungen und anderen Daten auf der health engine
• Basierend auf modernem HTML5 Client
• URL Aufruf aus Intranet-Website mit generischem User welcher Anonymität garantiert

health engineMobile Leistungserfassung

health engine ist auf mobilen Geräten verfügbar. Anwender haben Zugriff auf Patientendaten, administrative Falldaten, Krankengeschichte, Laborwerte, Diagnosen, Operationen, Therapien, Medikation, Berichte und Bilddaten. Vor allem aber haben sie die Möglichkeit, Daten mobil zu erfassen. So können alle relevanten Leistungen während der Behandlung oder zeitnah protokolliert werden. Tarife wie zum Beispiel TARMED und Kataloge von Medikamenten und Material sind integriert. Auch Fotos, z.B. für die Dokumentation des Heilungsverlaufs, sind möglich.

Neben der mit der Erfassung der Daten verbundenen Qualitäts- und Quantitätskontrolle in Realtime werden die Leistungen automatisch an Fremdsysteme, wie zum Beispiel Fakturierung oder Controlling, exportiert. Therapiemassnahmen und -verlauf sind vollständig dokumentiert und lückenlos abrufbar. Die vollständig erfassten Leistungen führen zu einer entsprechenden Verrechnung. Erste Erfahrungen mit der Mobilen Leistungserfassung haben gezeigt, dass Erfassung und automatisierte Verarbeitung auch zeitsparend sind.


Wenn Sie noch mehr wissen möchten über die Mobile Leistungserfassung, kontaktieren Sie Urs Wachter


health engineBeschwerde und Anfrage Management (BAM)

Erfassung aller Anfragen und Rückweisungen: Brief, Fax, Telefon, Email, XML 4.4
• Überblick über alle Anfragen, Summen und Gesamtsummen
• Schnelle Bearbeitung und Bantwortund dank Prozesssteuerung
Zuweisung an die Bearbeiter und Terminkontrolle
• Direkte Zugriff auf alle administrativen und mediszinischen Informationen
• Automatische Antwort an die Garanten mit allen nötigen Unterlagen
• Rascher Abbau der offenen Zahlungen
Auswertungen grafisch und tabellarisch


Beschwerde und Anfrage Management Beschwerde und Anfrage Management



Beschwerde und Anfrage Management Beschwerde und Anfrage Management



Beschwerde und Anfrage Management Beschwerde und Anfrage Management


health engineTransportsteuerung

Beschreibung folgt

health engineHausarzt Portal

Beschreibung folgt

health engineHaus-, Belegarztkommunikation

Für die Kommunikation mit den Ärzten, den Praxissystemen und den Patienten ist unsere Lösung mit docbox der Firma Visionary AG unschlagbar.

docbox

health engine und docbox sind seit über 10 Jahren auf dem Markt und in ihren jeweiligen Bereichen in der Schweiz die Marktleader.

docbox als Portal für Belegärzte, Zuweiser und Patienten

Bei der docbox handelt es sich um einen Service, der online in einem gesicherten Rechenzentrum zur Verfügung gestellt wird. Es wird also keine zusätzliche Installation und damit auch keine grössere Investition benötigt.

Die meisten Schweizer Ärzte kennen die docbox schon lange, da sie die Notfallplanung organisiert. Sie ist damit unter den Ärzten die meistverbreitete Plattform. docbox stellt auch eine Hotline für die Ärzte zur Verfügung. Bei der docbox stehen die Funktionalitäten Überweisung, Terminvereinbarung, Dossiereinsicht usw. über die Website zur Verfügung. Damit bei Überweisungen die Patientendaten nicht neu eingegeben werden müssen, stehen alle Funktionen auch über entsprechende Schnittstellen direkt in den Praxissystemen bereit.

Gekoppelte Paxissysteme:
• Aeskulap
• Elexis
• Mediwin CB8
• SiMed
• TriaMed
• Vitomed
• Achilles (Axon Lab) in Vorbereitung
• Pex II (Delemed) in Vorbereitung
• Medical Concept (Advanced Concepts) in Vorbereitung

Wenn Sie mehr wissen möchten über Haus- und Belegarztkommunikation, kontaktieren Sie den CEO von Visionary/docbox Olivier Willi


health enginePatientenkommunikation

Beschreibung folgt

health engineChat App by Komed Health

Komed Health ist eine moderne, sichere Chat-App für interne Team-Kommunikation, die spezifisch für Spitäler und mit Hilfe von medizinischen Fachkräften zusammen designed wurde.

Die Applikation vereinfacht, bündelt und organisiert Echtzeit-Kommunikation zwischen medizinischen Fachkräften und macht im Laufe der Zeit andere Kommunikationsformen wie fest verdrahtete Telefone, Pagers, Faxe und E-Mails obsolet. Während die Basis-Funktionalität der Lösung als eigenstehende Applikation zur Verfügung steht, bringt der grösste Nutzen die Option, die App an die bestehenden Spital-Schnittstellen anzubinden. Durch die Nutzung der Intelligenz von der Komed Health Plattform, können wichtige Notifikationen, Warnungen und Alarme zu dem richtigen Pflegeteam-Mitglied zur richtigen Zeit zum richtigen Gerät geschickt werden.

the i-engineers engagiert sich dabei als technologischer Partner der Firma Komed Health AG.


Wenn Sie mehr wissen möchten über die Chat App, kontaktieren Sie den CEO von Komed Health Luiza Dobre


health engineBlutspendedienst

Beschreibung folgt

Für die Gesundheit Ihres Spitals – kontaktieren Sie uns. Kontakt